[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Gebäudeansicht der ASB-Kreisgeschäftsstelle in Rehburg-Loccum an der Nienburger Straße 40
Letzte Wünsche wagen

Kreis Nienburger stärken Wünschewagen

19.01.2024 // In einer beispielhaften Solidarität haben verschiedene Vereine und Unternehmen aus dem Landkreis unseren Einsatz für schwerstkranke Menschen honoriert und sich entschieden, den ASB Wünschewagen Niedersachsen in ihrer vorweihnachtlichen Spendenaktion zu unterstützen.

Allein durch die Spenden der Landfrauen Nienburg e.V., der GBN Wohnungsunternehmen GmbH Nienburg/Weser, des @skiclub.nienburg und der@frischli_milchwerkegmbh sind 2.500 € zusammen gekommen.

Eine kraftvolle Partnerschaft

Etablierte Organisationen wie zum Beispiel der Landfrauenverein Nienburg e.V., die Firma Frischli aus Rehburg und das GBN Wohnungsunternehmen GMBH Nienburg/Weser, sowie die Skizunft Nienburg/Weser e.V., fanden jeweils in ihrem Kontext einen sinnvollen Weg, den ASB Wünschewagen finanziell zu unterstützen. Die letzten Geldübergaben fanden jetzt bei uns in Rehburg statt. 
 "Wir erfüllen Menschen in der letzten Lebensphase einen besonderen Wunsch", erklärt Anke Diekmann, "Das bringt ihnen nicht nur Freude, sondern gibt auch ein Gefühl von Zufriedenheit und Wertschätzung", sagt unsere Wünschewagen-Multiplikatorin.

Voller Einsatz für das Herzensprojekt

Der Wünschewagen ist vollständig spendenfinanziert. "Wir sind dankbar über die Spenden, die uns dabei helfen, dass Schwerstkranke leichter Abschied nehmen können", so Diekmann.

Die Landfrauen sammelten bei ihrer Weihnachtsfeier 500 €, um den guten Zweck zu unterstützen. Zuvor hatte Anke Diekmann dort die rund 80 anwesenden Landfrauen mit ihrem Vortrag über die Bedeutung des Projekts und den positiven Einfluss, den es auf Menschen am Lebensende hat, tief berührt.
Bei der Firma Frischli verzichteten die Mitarbeiter:innen auf ihre Weihnachtsgeschenke und spendeten, nach dem Vorschlag von Kollegin Katrin Münzberg, stattdessen 700 € an den Wünschewagen. Die Skizunft verkaufte auf dem Nienburger Adventszauber Glühwein und Punsch zugunsten des Wünschewagens und erzielte die stolze Summe von 900 €. Des Weiteren bedachte das GBN-Wohnungsunternehmen den Wünschewagen mit 400 € bei ihrer traditionellen Weihnachtsspende.


Der ASB Wünschewagen Niedersachsen ist seit November 2017 auf Wunschwegen unterwegs. Im Laufe dieser Zeit wurden bereits 386 Herzenswünsche erfüllt, darunter waren 8 Fahrgäste aus dem Landkreis Nienburg. Ein bemerkenswerter Fakt ist, dass das beliebteste Wunschziel das Meer ist. "Ein Blick auf das Meer kann so viel Frieden und Freude bringen", sagt Diekmann. "Wir sind stolz darauf, dass wir hierbei helfen können."

Das Engagement der oben genannten Organisationen ist ein wesentlicher Schritt zur Unterstützung von Schwerstkranken und ihren Familien in Nienburg und darüber hinaus. Ihre großzügigen Beiträge und das anhaltende Engagement der Öffentlichkeit inspirieren und bestärken uns alle, noch mehr Lächeln auf die Gesichter derjenigen zu zaubern, die sich in der letzten Phase ihres Lebens befinden.

 

Der ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) ist eine gemeinnützige und freie Wohlfahrtsorganisation. Unsere Aufgabe besteht darin, Menschen in Not zu helfen und ihre individuelle Lebensqualität zu verbessern. Das Herzensprojekt - der ASB-Wünschewagen - widmet sich der Erfüllung letzter Wünsche für schwerstkranke Menschen, um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihren Lebensabend zu versüßen.

meisenburg-julia-marie-wuenschewagen.jpeg

Wünschewagen Niedersachsen

Julia-Marie Meisenburg

Tel. : 0511 35854-888
Fax : 0511 35854-32

6Atyf&L@}iD9BslV=_5P'KpH|zqQxZd#b*^]#[.3ZhZg1|uK'y-0NJwg~6h+V7p\U6l@S4RwF

c/o ASB Hannover-Stadt

Petersstraße 1-2
30165 Hannover

Mehr lesen: