[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
FSJ: Ein Jahr fürs Leben

Dein Plan B für die Zeit nach der Schule könnte ein FSJ im (Behinderten-)Fahrdienst sein

In einem Jahr kann man die Welt bereisen — oder z. B. ein Jahr lang mit besonderen Menschen umgehen und im (Behinderten-)Fahrdienst erste Einblicke in einen sozialen Beruf bekommen.

  • Dein Einsatzbereich

ist der (Behinderten-)Fahrdienst, das Essen auf Rädern und unsere Einsatzzentrale in Rehburg.

  • Deine Aufgaben

sind die Unterstützung und Begleitung unserer Mitarbeiter:innen im Fahrdienst, insbesondere als 2. Helfer bei Tragestuhltransporten und beim Essen auf Rädern.  

  • Das bringst Du mit: 

Einen Führerschein der Klasse B, sowie Teamfähigkeit, freundliches und ehrliches Auftreten gegenüber Kunden und Kollegen und die Freude an der Arbeit mit besonderen Menschen.

Da geht noch mehr:

Ein Jahr lang...

salome-joachim.png

Joachim Salomé

Abteilungsleitung Rettungsdienstausbildung

Tel. : 05037 9711-0
Fax : 05037 9711-30

7Xg5GMNo~\H]DSJ.4Z$V=l2j]#[|a[q098U?=8@LB0n}9vI|uqP

ASB-Kreisverband Nienburg

Nienburger Straße 40
31547 Rehburg-Loccum

Mehr erfahren