Mit mehr Sicherheit durch die Pandemie

Bürgertestzentren

In unseren Bürgertestzentren können sich asymptomatische Bürgerinnen und Bürger kostenfrei, regelmäßig und durch medizinisches Fachpersonal auf das Coronavirus testen lassen. So können Infektionsketten durchbrochen werden, die sonst unentdeckt bleiben würden. Schützen Sie sich, Ihre Familie, Ihre Kollegen und andere Mitmenschen. Helfen Sie mit, die Pandemie einzudämmen.

Unsere Testzentren:

Testzentrum Rehburg


Digitale Registrierung

Durch Ihre Dateneingabe vor der Anmeldung in unserem Testzentrum beschleunigen Sie die Abläufe. Außerdem können Sie Ihre Bescheinigung per E-Mail erhalten und das Testzentrum direkt nach dem Abstrich verlassen.

> Zur Dateneingabe

 

Öffnungszeiten:

Für die Öffnungszeiten behalten wir uns Änderungen vor. Bitte infomieren Sie sich jeweils über den aktuellen Stand, da Öffnungszeiten und Betrieb entsprechend der Nachfrage angepasst werden.

Mo.-Fr.08:00 Uhr - 12:00 Uhr13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa.08:00 Uhr - 12:00 Uhr13:00 Uhr - 16:00 Uhr


Sonntags und feiertags öffnen wir nach Ankündigung. Bitte beachten Sie unsere Veröffentlichungen auf dieser Seite sowie in der Presse und in den Sozialen Medien.

Testzentrum Hoya

 

Digitale Registrierung

Durch Ihre Dateneingabe vor der Anmeldung in unserem Testzentrum beschleunigen Sie die Abläufe. Außerdem können Sie Ihre Bescheinigung per E-Mail erhalten und das Testzentrum direkt nach dem Abstrich verlassen.

> Zur Dateneingabe

 

Öffnungszeiten:

Für die Öffnungszeiten behalten wir uns Änderungen vor. Bitte infomieren Sie sich jeweils über den aktuellen Stand, da Öffnungszeiten und Betrieb entsprechend der Nachfrage angepasst werden.

Mo.-Fr.08:00 Uhr - 12:00 Uhr13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa.08:00 Uhr - 12:00 Uhr13:00 Uhr - 16:00 Uhr


Sonntags und feiertags öffnen wir nach Ankündigung. Bitte beachten Sie unsere Veröffentlichungen auf dieser Seite sowie in der Presse und in den Sozialen Medien.


Testdurchführung

Die Testdurchführung in unseren Testzentren erfolgt ausschließlich durch besonders geschultes, medizinisches Personal unter Einsatz von Testkits, die zur professionellen Anwendung vorgesehen sind und nachweislich die von Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und Robert Koch-Institut (RKI) festgelegten Kriterien für Antigen-Tests (BfArM-Listung) erfüllen. 

Die Testung ist unabhängig vom Wohnort der Testperson. Jeder kann sich bei uns testen lassen. 
Wichtig: Wir testen ausschließlich Menschen ohne Corona typische Symptome. Dazu gehören: Fieber über 38 Grad Celsius, Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit sowie Halskratzen,  Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns oder Luftnot. Wenn Sie diese Symptome feststellen oder einen Selbsttest mit positiven Ergebnis durchgeführt haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Ab dem 11. Oktober 2022 sind die Test, entsprechend der gültigen Verordnung der Bundesregierung, kostenpflichtig. Die Gebühr in Höhe von 20 € muss im Testzentrum per Kartenzahlung oder bar in passender Summe entrichtet werden.

Mit einem entsprechenden Nachweis erhalten ledliglich folgende Personengruppen weiterhin einen gebührenfreien Test:

  • Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren (bzw. Kinder und Jugendliche, die zum Testzeitpunkt das 12. Lebensjahr noch nicht länger als 3 Monate vollendet haben.
  • Personen, denen aus medizinischen Gründen von einer Imfpung abgeraten wird, z. B. Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.
  • Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen.
  • Personen, die zum Testzeitpunkt am Coronavirus leiden, aber symptomfrei sind.
  • Bis zum 31.12.2021 Personen, die das 18. Lebensjahr  noch nicht vollendet haben.
  • Bis zum 31.12.2021 Studierende aus dem Ausland, die sich für ein Studium in Deutschland aufhalten und mit einem in Deutschland nicht anerkannten Impfstoff geimpft wurden
  • Personen, die sich wegen einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus in Absonderung begeben mussten und die Testung zur Beendigung der Absonderung benötigen.
  • Personen (unabhängig davon ob geimpft, genesen oder nicht geimpft), die einen Berechtigungsschein und damit die Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers vorlegen. Arbeitgeber bleiben nach der gültigen Arbeitsschutzverordnung verpflichtet, in ihren Betrieben mindestens zweimal pro Woche für alle in Präsenz Arbeitenden die Möglichkeit für Schnell- oder Selbsttests anzubieten. 
    (Den Vordruck für einen Berechtigungsschein finden Sie in den Downloadbereichen unseres jeweiligen Testzentrums. s.o.)

Achtung: Personen, die zu diesen Ausnahmegruppen gehören, müssen dies durch ein amtliches Dokument oder ärztliches Attest im Testzentrum nachweisen.

 

Anmeldung und Wartezeit

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die vorherige Registrierung in unserem Online-System beschleunigt die Abläufe und unterstützt uns bei der Datenerfassung. Zum Nachweis der Identität halten Sie bitte ein gültiges, amtliches Ausweisdokument mit Lichtbild (Führerschein, Personalausweis, Krankenversicherungskarte) bereit.

Zusätzlich zur Wartezeit nach dem Test (ca. 20 Minuten, wenn Sie eine Bescheinigung in Papierform mitnehmen möchten) sollte je nach Besucherzahl ggf. eine Wartezeit eingeplant werden. Wartezeiten können verringert werden, in dem Sie  Ihre Daten via Handy oder PC bereits im Vorfeld in unser Testsystem eingeben und sich registrieren. Alternativ lesen wir gern Ihre Krankenversicherungskarte bei der Registrierung im Testzentrum ein, um die personenbezogenen Daten zu erfassen.

Bescheinigung als SMS, E-Mail oder in Papierform - Abspeicherung in der Corona-Warn-App möglich.

Sobald das Testergebnis vorliegt erhalten die gestesten Personen eine Bescheinigung über das Testergebnis sowie dem Datum und der Uhrzeit der Testung vorzugsweise als SMS oder E-Mail. Wenn Sie weder Mobiltelefon noch E-Mail-Adresse haben oder nutzen möchten, drucken wir Ihnen auch gern eine Bescheinigung in Papierform aus. Bis zur Ausgabe der Bescheinigung müssen Sie sich dann im Testzentrum aufhalten.

Nutzerinnen und Nutzer der Corona-Warn-App können die Ergebnisse eines Schnelltests (PoC-Tests) in einem unserer Testzentren in Rehburg oder Hoya auch in der App der Bundesregierung abspeichern und dem Kontakt-Tagebuch hinzufügen.

WICHTIG: Damit das reibungslos funktioniert muss:

  1. In der Corona-Warn-App ein Testprofil angelegt werden,
  2. bei der Anmeldung die Übermittlung der Daten an die App bestätigt werden UND (!)
  3. der QR-Code in der Bestätigungsemail gescannt bzw. auf dem Smartphone auf dem auch die Corona-Warn-App genutzt werden soll, der Bestätigungslink in der E-Mail angeklickt werden.

Testergebnis und Verfahren

  Negatives Testergebnis  Positives Testergebnis
Bei einem negativen Testergebnis wird der Nachweis i.d.R. innerhalb der folgenden 24-Stunden anerkannt. 

Bitte informieren Sie sich z. B. bei Reisen oder Antritt von Kurmaßnahmen, ob ein PoC-Test durch unser Testzentrum ausreichend ist oder ob Sie ggf. einen PCR-Test (von Ihrem Hausarzt) benötigen.
Bei einem positiven Testergebnis werden die erfassten Personendaten sowie das Ergebnis dem Gesundheitsamt gemeldet. Der gestesteten Person wird ein PCR-Test angeboten. Alternativ kann eine PCR-Testung in der eigenen Hausarztpraxis veranlasst werden. Die positv getestete Person wird über die Notwendigkeit der sofortigen Isolation (Quarantäne) aufgeklärt und darüber informiert, dass eine Erreichbarkeit für das Gesundheitsamt gewährleistet werden muss.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

1. Darf ich die ASB-Testzentren ohne Maske betreten, wenn ich eine Befreiung habe?

Nein. Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der anderen Besucher unser Testzentren bestehen wir auf das korrekte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Der Aufenthalt im Testzentrum selbst ist relativ kurz und daher das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zumutbar. Wenn Sie auf eine Bestätigung warten müssen/wollen, ist dies auch im Außenbereich möglich. Wenn Sie auf Ihre ärztliche Maskenbefreiung bestehen, müssen Sie ein anderes Testzentrum aufsuchen, in dem diese Möglichkeit besteht.

2. Können meine eingegebenen Daten bei einem wiederholten Besuch aufgerufen werden?

Nein. Da wir im Rahmen der Datenspeicherung und -verarbeitung DGSVO-konform vorgehen müssen, haben wir auf Ihre eingegebenen Daten keinen Zugriff. Weiterhin können wir auch nicht auf Ihre Daten eines früheren Besuchs zugreifen. Sie müssen Ihre Daten daher bei jedem Besuch neu

  • online eingeben (via Internet oder QR-Code)
  • durch Einlesen der Krankeversicherungskarte angeben oder
  • von uns manuell bei der Anmeldung eingeben lassen

3. Darf mir das Ergebnis eines positiven Selbsttests durch einen Test im Testzentrum bestätigen lassen?

Nein. Bitte wenden Sie sich nach einem Selbststest mit positivem Ergebniss direkt an Ihren Hausarzt und vermeiden Sie bis zur Einleitung weiterer Maßnahmen jeden Kontakt.

Im Testzentrum gelten die Corona-Regeln.

abstand.jpg

Abstand halten.

maskenpflicht.jpg

Maske tragen

desinfektion.jpg

Hände desinfizieren/waschen

Gemeinsam im Einsatz gegen Corona

logo-dlrg-4-3.jpg
Unser Partner

DLRG OV Rehburg-Loccum e.V.

Das Testzentrum in Rehburg-Loccum betreiben wir gemeinschaftlich mit der DLRG Rehburg-Loccum.

Kennenlernen

frauenreuther-patrick.jpg

Patrick Frauenreuther

Leiter Testzentren

Telefon: 050377779988

elw661101(at)asb-nienburg.de

Weidendamm 14
31547 Rehburg-Loccum