Gebäudeansicht der ASB-Kreisgeschäftsstelle in Rehburg-Loccum an der Nienburger Straße 40
Notfallsanitäterinnen 2021

"Hals- und Beinbruch" für die berufliche Zukunft

Die Erleichterung stand Ihnen gestern bei der Zeugnisübergabe in Hannover ins Gesicht geschrieben. Jolanta und Nadine haben Ihre Prüfung erfolgreich abgeschlossen und sind jetzt staatlich anerkannte Notfallsanitäterinnen.

Jolanta und Nadine nach der Notfallsanitäter-Zeugnisübergabe in Hannover mit Jens Sewohl, Markus Liebscher, Joachim Salome und Mario Posnanski

Foto: ASB Nienburg

Die Mühe hat sich gelohnt.

Die beiden jungen Frauen haben eine dreijährige Ausbildung hinter sich. Eine nicht immer ganz einfache Zeit, wie aus Jolantas Post von gestern zu lesen ist, aber jetzt haben sie ihre Urkunden in der Tasche.

Während das für Jolanta bedeutet, vom ASB Abschied zu nehmen, bleibt Nadine dem Rettungsdienstteam im Landkreis Nienburg erhalten.

Zur Zeugnisübergabe wurden sie von unserem Geschäftsführer Jens Sewohl, den beiden Mentoren Markus Liebscher und Mario Posnanski sowie unserem Leiter für die Rettungsdienstausbildung Joachim Salomé begleitet.

Gratulation.

Gratulationen von den Kollegen hagelte es gestern über die internen Firmennetzwerke. Wir schließen uns an: Wir wünschen Jolanta und Nadine „Hals- und Beinbruch“ für Ihre berufliche Zukunft. Natürlich nur im übertragenen Sinne!


salome-joachim.png

Joachim Salomé

Abteilungsleitung Rettungsdienstausbildung

Telefon : 05037 9711-0
Fax : 05037 9711-30

j.salome(at)asb-nienburg.de

ASB-Kreisverband Nienburg

Nienburger Straße 40
31547 Rehburg-Loccum