Interessanter Dienstag

Kostenlose Fachvorträge rund um Pflege und Altenhilfe zu Hause

Beim "Interessanten Dienstag" vermitteln versierte und qualifzierte Referenten verständlich wertvolles und praxisnahes Fachwissen rund um brennende Themen aus dem Bereich der Pflege und Altenhilfe.

Sandra Bens, Maja Schumacher und Anja Ellermeyer freuen sich auf den ersten "Interessanten Dienstag" in der Tagespflege Rohrsen mit den neuen Flyern und Plakaten in der Hand.

Foto: ASB/A. Diekmann

Am kommenden Dienstag, den 6. November 2018 findet in der ASB-Tagespflege in Rohrsen (Am Büschen 2) ein kostenloser Vortrag zum Thema „Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung“ statt. „Schon in gesunden Tagen lässt sich festlegen, was (medizinisch) geschieht, wenn man einmal entscheidungsunfähig werden sollte“, heißt es in der Ankündigung. Referentin des Vortrags, der um 19 Uhr beginnt, ist Frau Friedrichs-Heise vom Betreuungsverein Nienburg/Weser e.V.. Teilnehmen können alle Interessierten. Besonders Gewinn bringend sind die Vorträge zum Beispiel für pflegende Angehörige.

"Interessanter Dienstag" - altbewährtes Konzept des ASB

Der Abend gehört zu der Veranstaltungsreihe „Interessanter Dienstag“. Sie folgt einem unserer altbewährten Konzepte, dass wir bereits von 2010 bis 2014 unter den Titel „Interessanter Donnerstag“ in Rehburg und Stolzenau angeboten hatte. „Die Kombination aus verständlich vermitteltem Fachwissen durch Experten und der anschließenden Möglichkeit Fragen zu stellen, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu diskutieren war sehr beliebt“, erinnert sich ASB-Pressesprecherin Anke Diekmann. Die Vorträge seien überwiegend gut besucht gewesen, meint sie.

Letztlich haben wir uns Ende 2014 aufgrund fehlender zeitlicher Ressourcen und weil viele ähnliche Parallelveranstaltungen angeboten wurden, schweren Herzens entschlossen die Veranstaltungsreihe ruhen zu lassen.

„Unsere neue Tagespflege in Rohrsen nehmen wir zum Anlass der Wiederbelebung“, lächelt Diekmann.

Programm bis Ende Mai 2019 verfügbar

Es gibt bereits ein Programm bis Mai 2019. Dieses ist in der ASB-Tagespflege Rohrsen und in der Kreisgeschäftsstelle in Rehburg erhältlich oder kann unter der gebührenfreien Servicenummer (0800) 97 11-112 angefordert werden. „Voraussichtlich ab nächster Woche gibt es alle Infos und sogar eine Online-Anmeldung auf unserer neuen Homepage“, verrät die Pressesprecherin. Um Anmeldung wird nämlich aus Planungsgründen gebeten. Natürlich ist diese auch telefonisch unter 05024 9814510 oder per E-Mail unter s.bens@asb-nienburg.de möglich.

Unser Team in Rohrsen freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher beim ersten „Interessanten Dienstag“ und einen regen Gedankenaustausch.

bens_sandra.png

Sandra Bens

Pflegedienstleitung Tagespflege Rohrsen

Telefon : 05024 9814510
Fax : 05024 9714510-1

ASB-Tagespflege Rohrsen

Am Büschen 2
31627 Rohrsen

s.bens@asb-nienburg.de