Erste Hilfe spezial

Erste Hilfe spezial bedeutet, das Nützliche mit dem zu verbinden, was Sie bewegt. Damit Sie im Beruf, bei der Ausübung Ihres Hobbies oder im Alltag auf spezielle Notfälle vorbereitet sind.

Erste HIlfe spezial - für besondere Zielgruppen.
Foto: ASB/F. Zanettini

Den Themenschwerpunkt bestimmen Sie. Ihren Ideen sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Sie stecken den Rahmen ab, wir erstellen ein individuelles Kurskonzept.

Die einzigen Voraussetzungen für das Stattfinden der Schulung sind, dass die Teilnehmer über einen Nachweis der Erste-Hilfe-Grundausbildung verfügen und dass sich ausreichend Kursteilnehmer (min. 10 Personen) für das Angebot finden.

Nur einige Beispiele sind:

  • Erste Hilfe für Senioren (unter Berücksichtigung besondere Krankheitsbilder und Tipps für eine rücken- und gelenkschonde Anwendung der Erste-Hilfe-Maßnahmen)
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung (z. B. für Angehörige besonderer Risikogruppen, wie Herzpatienten)
  • Erste Hilfe für Freiwillige Helfer bei der Feuerwehr, THW...
  • Erste Hilfe für Sportler
  • Erste Hilfe für Saunagänger
  • Erste Hilfe Pfadfinder
  • Erste Hilfe für Motoradfahrer...

Rufen Sie uns gerne an.

Erste-Hilfe-Gutschein für ASB-Mitglieder

Als Mitglied im ASB erhalten Sie jedes Jahr einen Gutschein für einen Erste-Hilfe-Lehrgang, mit dem Sie Ihre Kenntnisse kostenlos auffrischen können. Dieser gilt z. B. für die Erste-Hilfe-Fortbildung oder die Erste Hilfe bei Kindernotfällen.

Werden Sie Erste-Hilfe-Ausbilder

Sie haben Freunde daran, anderen etwas beizubringen und Wissen zu vermitteln? Dann werden Sie Erste-Hilfe-Ausbilder beim ASB-Kreisverband Nienburg.