Erste-Hilfe-Fortbildung

Die Erste-Hilfe-Forbildung dient der Erneuerung und Vertiefung bereits erworbener Erste-Hilfe-Kenntnisse für alle, die das möchten oder müssen.

Übung macht den Meister
Foto: ASJ/B. Bechtloff

Grundsätzlich gilt: Die Erste-Hilfe-Ausbildung ist immer gültig. Abhängig davon, ob oder wo die Bescheinigung eingereicht werden soll oder muss, gibt es vorgeschriebene Fristen, die eingehalten werden müssen. So ist z. B. für Ersthelfer in Betrieben die regelmäßige Teilnahme an der Erste-Hilfe-Fortbildung vorgeschrieben.


Abgesehen von Vorgaben empfehlen wir eine freiwillige Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse (etwa alle 2-3 Jahre). Da sich der überwiegende Teil der Notfälle zu Hause oder am Arbeitsplatz ereignet, ist das Training eine Vorsorge für die Gesundheit Ihrer Familie, Ihrer Freunde und Kollegen.

9 Trainingsstunden

In der 9-stündigen Erste-Hilfe-Fortbildung werden das Wissen aus der Erste Hilfe Grundausbildung wiederholt und die Handgriffe trainiert. Der Schwerpunkt des Lehrgangs liegt auf praktischen Fallbeispielen, dem Wissenstand und den Wünschen der Teilnehmer.

Erste-Hilfe-Gutschein für ASB-Mitglieder

Als Mitglied im ASB erhalten Sie jedes Jahr einen Gutschein für einen Erste-Hilfe-Lehrgang, mit dem Sie Ihre Kenntnisse kostenlos auffrischen können. Dieser gilt z. B. für die Erste-Hilfe-Fortbildung oder die Erste Hilfe bei Kindernotfällen.

Termine und Anmeldung

 

Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie die lebensrettenden Handgriffe parat haben, falls es darauf ankommt. Es ist ein beruhigendes Gefühl vorbereitet zu sein.

Werden Sie Erste-Hilfe-Ausbilder

Sie haben Freunde daran, anderen etwas beizubringen und Wissen zu vermitteln? Dann werden Sie Erste-Hilfe-Ausbilder beim ASB-Kreisverband Nienburg.